Krabbenbällchen

aus Hannah und ihre Schwestern

 Rezept:

 Film:


Filmzitat(e):
[Timecode 0:17:51]
Partygast: "Mmm, die Sachen sind ja köstlich. Was in aller Welt ist das?"
Holly: "Das sind Wachteleier. Sind sie gut?"
Partygast: "Sehr gut."
Holly: "Meine Freundin April macht sie. Versuchen sie mal die Krabbenbällchen. Die hab ich gemacht."

[Timecode 0:18:17]
David: "Sagen sie bitte, gibts zufälligerweise noch Muscheln?"
Holly: "Ja hier. Nur noch ein paar. Mögen sie sie?
David: "Ich kann icht widerstehen."
Holly: "Oh wirklich? Wie schmeichelhaft. Haben sie die Krabbenbällchen schon probiert?"

[Timecode 0:18:24]
David: "Hören sie. Sie sind zu attraktiv für nen Partyservice. Da stimmt was nicht."
Holly: "Wir sind Schauspielerinnen."
David: "Ist das ihr erster Auftritt?
Holly: "Wieso, ist das Essen so schlecht?"
David: "Nein, im Gegenteil."
April: "Wir brauchen mehr Brot und Lasagne."
David: "Ich weiß, sie sind Schauspielerin mit einem Naturtalent für Krabbenbällchen."
April: "Nein, die Krabbenbällchen sind von Holly. Ich mache die Kaviar-Crepe."
David: "Und die Wachtel ist verantwortlich für die Wachteleier."
April: "Das wollen wir hoffen."
Speise-Kategorie:
Portionen / Menge:

Zutaten

200 Gramm Krabben
250 Gramm Kabeljaufilet
1 Teel. Salz
10 Tropfen Tabasco
1 Essl gehackter Dill
1 Essl gehackte Petersilie
2 Essl. frische Sahne
2 Eier
1 Essl Semmelbrösel
Pasteten-Mürbeteig
1 Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung

1. Das Kabeljaufilet durch den Fleischwolf drehen und mit Salz,
Tabasco, Dill und Petersilie würzen.

2. Die Sahne und die Eier hinzugeben. Zum Schluß die Semmelbrösel
unterziehen.

3. Pasteten-Mürbeteig etwa ½ cm stark ausrollen und damit die
Tortelett-Förmchen auslegen (etwas Rand überstehen lassen).

4. Von der gewürzten Fischmasse etwas in die Törtchen füllen und
darauf die Krabben verteilen.

5. Mit der restlichen Fischmasse die Krabben zudecken.

6. Den Teigrand mit Eigelb bestreichen, einen Teigdeckel auflegen und
den Rand fest andrücken.

7. Die Oberfläche der Bällchen ebenfalls mit Eigelb bestreichen und
mit kleinen ausgestochenen Ornamenten vom Teigrest belegen.

8. Bei 190 - 210 Grad knusprig braun backen. Die Backzeit beträgt 20
bis 30 Minuten.

9. Die erkalteten Pastetchen mit Tomatenachteln und etwas
Remouladensauce servieren.

 Weitere Rezepte aus diesem Film

Bœuf Stroganoff

Crêpes caviar

Wachteleier mit Paprika-Vinaigrette

Muschelhappen (I)

Hannahs Thanksgiving-Truthahn

Lasagne alla Bolognese mit Béchamelsoße

Muschelhappen (II)


Informationen zum Film

Originaltitel:Hannah and Her Sisters
Jahr:1986
Land:USA
Regie:Woody Allen
Spieldauer:102 min
Genre:Komödie
FSK:ab 12