Filet vom Knurrhahn mit dunklen Gewürzen

aus Basta - Rotwein oder Totsein

 Rezept:

 Film:


Speise-Kategorie:
Portionen / Menge:

Zutaten

2 Knurrhähne à 400 g
1 gehackte Schalotte
1 Essl Butter
1/8 Litr. Fischsud
2 Essl. Noilly Prat
1 Frühlingszwiebeln
- in feine Ringe geschnitten
2 Teel. kalte Butterflocken
Salz
1 Teel. Gewürzmischung

Gewürzmischung:
Koriander
Zimt
Piment
Kardamon
schwarze Pfefferkörner
Nelken

Zubereitung

1. Knurrhähne ausnehmen, schuppen, waschen und filieren. Mit
Küchenkrepp trocknen und mit 1 EL Butter 3 Minuten rundum anbraten. 10
Minuten in den heißen Ofen geben.

2. In der gleichen Pfanne Schalotte anschwitzen und mit Fischsud
ablöschen. Noilly Prat und Gewürze zugeben, alles um die Hälfte
reduzieren, in der letzten Minute die Frühlingszwiebeln mitkochen.

3. Fond mit Butterflocken binden und Fisch umgießen. Dazu passt
Blattspinat.

 Weitere Rezepte aus diesem Film

Caramelle mit Ochsenschwanzragout gefüllt

Kalbsleber mit Lavendelblüten und Traubensauce

Beerensuppe mit Schnee-Eiern

Peperonata mit Zucchini

Mangoldkuchen

Bagel

Vanillemousse

Vincents Bagel-Hamburger

Kaninchensülze

Omelette sauvage

Champagner Sabayone

Gebackene Rhabarberbusserl

Russische Eier

Kalbsfilet mit Zitronensauce

Bagna Cauda auf hausgemachten Nudeln

Filet "Leo" Wellington

Gekreuzigte Wachteln m. Agenpflaumen u. maurischen Gewürzen

Carpaccio von Lachs mit kaltgepresstem Olivenöl

Elsässer Fleischtorte

Artischocke mit Oliven und Perlhuhn gefüllt


Informationen zum Film

Originaltitel:C(r)ook
Jahr:2004
Land:Deutschland
Regie:Pepe Danquart
Spieldauer:108 min
Genre:Krimikomödie
FSK:ab 16