Warme Lachsbrötchen

aus Es muss nicht immer Kaviar sein

 Rezept:

 Film:


Speise-Kategorie:
Portionen / Menge:

Zutaten

8 Scheiben Weißbrot, dünn
4 Scheiben Räucherlachs
1/4 Litr. Milch
50 Gramm Emmentaler, gerieben

Zubereitung

1. Dünne Weißbrotscheiben durch Milch ziehen.

2. Mit einer passend zurecht geschnittenen, in Milch ausgeweichten
Scheibe Räucherlachs belegen.

3. Mit je einer durch Milch gezogenen Weißbrotscheibe bedecken.

4. Auf der oberen Seite mit geriebenem Käse bestreuen.

5. Auf einem gefetteten Blech im Backofen goldgelb überbacken.

 Weitere Rezepte aus diesem Film

Königsberger Klopse

Verzaubertes Corned Beef

Schweineschinken in Rotwein mit Selleriesalat

Gefüllter Staudensellerie

Truthahn mit Trüffelfarce

Kaviar im Schlafrock


Informationen zum Film

Originaltitel:Es muß nicht immer Kaviar sein
Jahr:1961
Land:Deutschland
Regie:Géza von Radványi
Spieldauer:106 min
Genre:
FSK:ab 16