Rinderkraftbrühe (Consommé)

aus Tampopo

 Rezept:

 Film:


Filmzitat(e):
[Timecode 0:19:37]
Kellner: "Haben sie schon gewählt, mein Herr?"
Gast 1: "Herr Direktor, bitte?"
Gast 2: "Einen Moment."
Gast 3: "Herr Geschäftsführer, bitte."
Gast 4: "Hm, ich habe im Augenblick nicht besonders viel Appetit. Ich würde eigentlich etwas Leichtes bevorzugen."
Gast 5: "Ja, wenn sie gestatten bestelle ich schon."
Gast 4: "Gerne."
Gast 5: "Ja, hier schon gut. Ich glaube, ich nehme eine Seezunge Meunière."
Kellner: "Vorher eine Suppe, auch Salat - wie möchten sie es?"
Gast 5: Ich hätte vorher gerne eine Consommé. Salat nicht."
Kellner: "Und was möchten sie trinken?"
Gast 5: "Bier. Hätten sie Heineken?"
Kellner: "Selbstverständlich."
Gast 5: "Gut, ein Heineken."
Kellner: "Haben sie sich entschieden?"
Gast 4: "Die Seezunge auch für mich."
Kellner: "Möchten sie eine Suppe und einen Salat?"
Gast 4: "Consommé. Auf den Salat möchte ich verzichten."
Kellner: "Was trinken sie, mein Herr?"
Gast 4: "Ich nehme auch ein Bier."
Kellner: "Danke sehr. Und sie, bitte schön?"
Gast 3: "Tja. Also ich werde dann am besten auch die Seezunge probieren."
Kellner: "Mit Suppe und Salat, mein Herr?"
Gast 3: Oh ja, die Consommé probiere ich."
Kellner: "Und was möchten sie trinken?"
Gast 3: "Tja, also dann werde ich am besten auch ein Bier nehmen."
Gast 2: "Ich nehme das Gleiche."
Gast 1: "Ich nehme auch das Gleiche."
Speise-Kategorie:
Portionen / Menge:

Zutaten

400 Gramm Eiweißreiches Rinderhack
- (Rinderwade)
4 Eiweiss
1 Karotte
1/2 Sellerie
2 Stangen Lauch (das Weiße)
1,5 Litr. Rinderbrühe
1 Zwiebel (halbiert und gebräunt)
Salz
Kräuterstile von Petersilie, Rosmarin, Thymian
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe
weiße Pfefferkörner

Zubereitung

1. Das Rinderhackfleisch mit dem Eiweiß gründlich vermischen.

2. Das Gemüse in feine Würfel schneiden und zu den Consommé geben.

3. Mit Salz und den Kräutern würzen.

4. Den Ansatz mit der Rinderbrühe auffüllen, unter ständigem Rühren
die Kraftbrühe zum Kochen bringen.

5. Mit einer Schöpfkelle aufsteigende Trübstoffe abschöpfen.

6. Die Consommé am ca. 2 Stunden am Siedepunkt halten, dann passieren.

 Weitere Rezepte aus diesem Film

Shao Mai

Seezunge Meunière

Onigiri (Sushi-Reisballen von Algenblatt umwickelt)

Ente Tempura mit Staudensellerie-Orangen-Salat

Yakiniku (Japanisches Steak)

Knuspriges Fisch-Tempura auf Kokos-Nudeln

Natto mit rohem Ei

Japanische Reispfanne Cha-han

Kaviarsauce

Misosuppe

Spaghetti alle vongole

Lachsklößchen (Quenelles ou Boudin)

Apfel-Walnuß-Salat

Escargot mit Pilzen

Japanische Mixed Pickles

Peking - Ente mit Pfannkuchen

Omuraisu

Oshiruko

Japanische Nudelsuppe "Tampopo"

Odori ebi (Drunken Shrimps)

Bœuf Bourguignon

Tampopos Nudelsuppe

Baozi (Chinesische Dampfbrötchen)


Informationen zum Film

Originaltitel:Tampopo
Jahr:1985
Land:Japan
Regie:Juzo Itami
Spieldauer:110 min
Genre:Komödie