Lachsklößchen (Quenelles ou Boudin)

aus Tampopo

 Rezept:

 Film:


Filmzitat(e):
[Timecode 0:21:03]
Kellner: "Und sie mein Herr? Was möchten sie?"
Junger Mann: "Einen Moment. Quenelle ou Boudin. Quenelle ou Boudin stehen hier auf der Karte. Demnach haben sie die Fleischklößchen extra scharf gewürzt?"
Kellner: "In der Tat, mein Herr."
Junger Mann: "Wenn ich nicht irre, gibt es in Frankreich ein Restaurant Taille-Vent. Dort habe ich das Gericht schon einmal auf der Speisekarte gefunden."
Kellner: "Sie sind ausgezeichnet informiert. Unser Küchenchef hat einige Jahre im Taille-vent gelernt."
Junger Mann: "Also ist die Sauce eine Kaviarsauce?"
Kellner: "Ja, ganz recht mein Herr."
Junger Mann: "Dann werde ich so anfangen. Und als Hauptgericht nehme ich dann Escargot mit Pilzen. Die Sauce dazu ist vom Fond-de-Veau (Kalbsbrühe)?"
Kellner: "Ja, die Escargot sind in Madeira-Wein angedünstet. Und dazu eine Sauce von Fond-de-veau."
Junger Mann: "Also, dann nehme ich das. Und dazu einen Salat aus Äpfeln und Walnüssen. Den würde ich gerne einmal probieren."
Kellner: "Das passt vorzüglich zusammen. Was bitte möchten sie dazu trinken, mein Herr?"
Junger Mann: "Also seit heute Morgen denke ich aus irgendeinem Grund immer wieder daran einen Corton Charlemagne zu trinken. Möglicherweise ist hier ein 81er Jahrgang vorhanden? Könnten sie das festellen bitte?"
Kellner: "Ich schicke ihnen sofort den Sommelier, mein Herr."
Junger Mann: "Das wäre mir recht."
Speise-Kategorie:
Portionen / Menge:

Zutaten

600 Gramm Lachs
1/2 Zitrone
25 cl Milch
1 Teel. geräucherter Fisch (in Pulverform)
2 Essl. Schnittlauch
1 Kabeljaufilet
12 Krevetten
2 Eier
30 Gramm Kartoffelmehl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

1. Den rohen Lachs in große Würfel schneiden, vorsichtig mixen und
dann das Fischpulver, den Saft einer halben Zitrone, Kartoffelmehl und
die zwei Eier dazugeben. Anschließend salzen und pfeffern.

2. Die Milch nach und nach dazugeben und alles vermischen. 5 Minuten
mixen, damit das ganze verdickt.

3. Den feingeschnittenen Schnittlauch dazugeben und wieder mischen.

4. Auf einer Mikrowellenfolie zwei Eßlöffel von dieser Masse
platzieren, ein Stück Kabeljau und eine geschälte Garnele dazugeben.

5. Die Klößchen rollen, die Enden zuschnüren und die Luft rausdrücken.
Auf diese Art alle Klößchen vorbereiten.

6. Anschließend 10 Minuten im Dampf garen, abkühlen lassen, die Enden
abschneiden und die Klößchen rausholen..

7. Diese Klößchen in einer Sauce aufwärmen oder etwas in der Pfanne
grillen. Mit Schnittlauich und ganzen Garnelen servieren.

 Weitere Rezepte aus diesem Film

Shao Mai

Misosuppe

Japanische Mixed Pickles

Baozi (Chinesische Dampfbrötchen)

Japanische Reispfanne Cha-han

Escargot mit Pilzen

Omuraisu

Japanische Nudelsuppe "Tampopo"

Natto mit rohem Ei

Oshiruko

Seezunge Meunière

Knuspriges Fisch-Tempura auf Kokos-Nudeln

Tampopos Nudelsuppe

Apfel-Walnuß-Salat

Odori ebi (Drunken Shrimps)

Bœuf Bourguignon

Ente Tempura mit Staudensellerie-Orangen-Salat

Peking - Ente mit Pfannkuchen

Yakiniku (Japanisches Steak)

Kaviarsauce

Rinderkraftbrühe (Consommé)

Spaghetti alle vongole

Onigiri (Sushi-Reisballen von Algenblatt umwickelt)


Informationen zum Film

Originaltitel:Tampopo
Jahr:1985
Land:Japan
Regie:Juzo Itami
Spieldauer:110 min
Genre:Komödie