Escargot mit Pilzen

aus Tampopo

 Rezept:

 Film:


Filmzitat(e):
[Timecode 0:21:03]
Kellner: "Und sie mein Herr? Was möchten sie?"
Junger Mann: "Einen Moment. Quenelle ou Boudin. Quenelle ou Boudin stehen hier auf der Karte. Demnach haben sie die Fleischklößchen extra scharf gewürzt?"
Kellner: "In der Tat, mein Herr."
Junger Mann: "Wenn ich nicht irre, gibt es in Frankreich ein Restaurant Taille-Vent. Dort habe ich das Gericht schon einmal auf der Speisekarte gefunden."
Kellner: "Sie sind ausgezeichnet informiert. Unser Küchenchef hat einige Jahre im Taille-vent gelernt."
Junger Mann: "Also ist die Sauce eine Kaviarsauce?"
Kellner: "Ja, ganz recht mein Herr."
Junger Mann: "Dann werde ich so anfangen. Und als Hauptgericht nehme ich dann Escargot mit Pilzen. Die Sauce dazu ist vom Fond-de-Veau (Kalbsbrühe)?"
Kellner: "Ja, die Escargot sind in Madeira-Wein angedünstet. Und dazu eine Sauce von Fond-de-veau."
Junger Mann: "Also, dann nehme ich das. Und dazu einen Salat aus Äpfeln und Walnüssen. Den würde ich gerne einmal probieren."
Kellner: "Das passt vorzüglich zusammen. Was bitte möchten sie dazu trinken, mein Herr?"
Junger Mann: "Also seit heute Morgen denke ich aus irgendeinem Grund immer wieder daran einen Corton Charlemagne zu trinken. Möglicherweise ist hier ein 81er Jahrgang vorhanden? Könnten sie das festellen bitte?"
Kellner: "Ich schicke ihnen sofort den Sommelier, mein Herr."
Junger Mann: "Das wäre mir recht."
Speise-Kategorie:
Portionen / Menge:

Zutaten

24 Weinbergschnecken,
- küchenfertig vorbereitet
4 cl Madeira
400 ml dunkler Kalbsfond
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Essl. Olivenöl
250 Gramm Shiitakepilze
1 Be Sahne
200 Gramm Parmesan
Salz
Pfeffer

Zubereitung

1. Das Weiße der Frühlingszwiebeln fein schneiden und in erhitzter
Pfanne mit Olivenöl anschwitzen.

2. Die Schnecken hinzugeben, kurz in der Pfanne schwenken, mit dem
Madeira ablöschen und 10 Minuten leise köcheln lassen..

3. Pilze in Stücke schneiden und ebenfalls hinzufügen.

4. Mit Kalbsfond und Sahne aufgießen und ca. 15-20 Minuten köcheln
lassen.

5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem grünen Teil des Lauchs
(fein geschnitten) bestreuen.

6. Zum Anrichten mit Parmesan bestreuen und für ca. 5 Minuten unter
einen Küchen-Salamander geben.

 Weitere Rezepte aus diesem Film

Shao Mai

Omuraisu

Lachsklößchen (Quenelles ou Boudin)

Japanische Nudelsuppe "Tampopo"

Onigiri (Sushi-Reisballen von Algenblatt umwickelt)

Kaviarsauce

Bœuf Bourguignon

Baozi (Chinesische Dampfbrötchen)

Tampopos Nudelsuppe

Peking - Ente mit Pfannkuchen

Japanische Reispfanne Cha-han

Apfel-Walnuß-Salat

Knuspriges Fisch-Tempura auf Kokos-Nudeln

Spaghetti alle vongole

Natto mit rohem Ei

Yakiniku (Japanisches Steak)

Japanische Mixed Pickles

Oshiruko

Misosuppe

Odori ebi (Drunken Shrimps)

Ente Tempura mit Staudensellerie-Orangen-Salat

Seezunge Meunière

Rinderkraftbrühe (Consommé)


Informationen zum Film

Originaltitel:Tampopo
Jahr:1985
Land:Japan
Regie:Juzo Itami
Spieldauer:110 min
Genre:Komödie