Schoko-Minz-Torte

aus Dahoam is dahoam

 Rezept:

 Film:


Filmzitat(e):
Folge 1128 - Liebesgrüße aus Landsberg

[Timecode 0:03:41]
Yvi: "Griaßs di', Opa."
Alois: "Pfiati."
Yvi: "Schaug a mal hera."
Alois: "Sigst doch daß i beschäftigt bin."
Yvi: Ja mei, da nimmi die Torten halt wieder mit."
Alois: "A Torten hast du mit.broacht. Des hets a glei soagn kennen. Ahh, sog a mal is di für mie?"
Yvi: "Jetzt probier endlich."
Alois: "Ja ich versteh des, komm her. Mm, ist ja hervorragend - ein Meisterwerk, ganz geil."
Yvi: "Des gfreut mi aber jetzt. Iss net alle Stückl auf oamal, net der schlecht wird."

[Timecode 0:21:58]
Gerstl: "Uih, des schaut aber guat aus. Sagns, des is doch a Minzbladdl do drauf."
Mike: "Jojo, des hot ma au grad obgmacht gell?"
Gerstl: "Wo hams die her?"
Mike: "Die hot mei Dochter gmacht."
Gerstl: "Ah so, ah jetzt versteh ichs - des werte Fräulein Preisinger, soso."
Mike: "Wenn's recht net fragn, kriegens vielleicht au a Stückerl."
Gerst: "Ja, des wer recht. Ja dann wünsch ich ihnen n'guten Appetit."
Mike: "Den wer i hobn."

Folge 1129 - Tortenschlacht
Speise-Kategorie:
Portionen / Menge:

Zutaten


Teig:
500 Gramm Weizenmehl
100 Gramm echtes Kakaopulver
1 Beutel Backpulver
500 Gramm Butter
100 ml Schlagsahne
400 Gramm Feinkristallzucker
1 Beutel Vanillinzucker
12 Eier
200 Gramm dunkle Schokolade oder Schokostreusel
1 Prise Salz
2 Essl. Rum

Mascarpone-Minze-Creme
2 Vanilleschoten
200 Gramm Feinkristallzucker
50 Gramm frische Minze
500 Gramm Mascarpone
40 Gramm Staubzucker
1 Litr. Wasser
Lebensmittelfarbe, grün

Glasur:
125 ml Wasser
300 Gramm Zucker
250 Gramm Schokolade, halbbitter

Garnitur:
Minzblätter

Zubereitung

1. Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 180 °C
vorheizen.

2. Die Schokolade grob reiben.

3. Das Mehl mit dem Backpulver sowie Kakaopulver vermischen, sieben
und die Schokolade unterrühren.

4. Etwas Wasser in einem Topf erhitzen und die Butter über dem
Wasserbad leicht anschmelzen lassen.

5. Die Butter in einen Rührkessel füllen und schaumig aufschlagen.

6. Den Kristallzucker und den Vanillinzucker sowie die Schlagsahne
zugeben und unterrühren.

7. Die Eier nach und nach unter die Buttermasse schlagen.

8. Das gesiebte Mehl zugeben und gut unter den Teig rühren.

9. Den Teig in eine Springform geben und im vorgeheizten Backofen auf
der mittleren Schiene bei Ober- Unterhitze Ober- und Unterhitze mit
180 °C, für etwa 30 Minuten backen.

10. Den Kuchen mit Aluminiumfolie abdecken und eine Stunde fertig
backen lassen.

11. Den Kuchen aus dem Backrohr nehmen, aus der Form lösen und auf
einem Backgitter auskühlen lassen.

12. Die Vanilleschoten der Länge nach halbieren, das Vanillemark aus
der Schote ausschaben und für die Creme beiseite stellen.

13. Das Wasser mit dem Feinkristallzucker aufkochen, die ausgekratzten
Vanilleschotten zugeben und die Flüssigkeit zu einem Sirup einkochen
lassen.

14. In der Zwischenzeit die Minze waschen und in den noch heißen
Zuckersirup geben.

15. Den Sirup abkühlen lassen und die Minze sowie Vanilleschoten
entfernen.

16. Vom abgekühlten Sirup etwa 100 ml abmessen und mit dem Mascarpone,
Staubzucker sowie dem Vanillemark in einen Schlagkessel füllen.

17. Die Masse im Mixer glatt und sämig aufschlagen, grüne
Lebensmittelfarbe nach Belieben zugeben.

18. Den Schokoladekuchen in 2 Böden schneiden (2/3 zu 1/3)

19. Einen Boden auf eine Tortenplatte setzten und mit etwa 2 EL
Minze-Sirup und 2 EL Rum beträufeln.

20. Mascarpone-Minze-Creme darauf geben und gleichmässig glatt
streichen.

21. Den zweiten Kuchenboden darauf setzen, wiederum mit Sirup und Rum
beträufeln und mit der Creme rundum bestreichen. Anschließend Torte in
den Kühlschrank stellen.

22. Für die Glasur den Zucker mit dem Wasser ca. 5 Minuten kochen und
anschließend überkühlen lassen.

23. Die Schokolade im Wasserbad erweichen und mit der noch warmen
Zuckerlösung gut verrühren, sodass eine dickflüssige, glatte Glasur
entsteht. Sollte sie zu dick sein, mit etwas Wasser verdünnen.

24. Die Torte auf ein Tortengitter stellen, die lauwarme Glasur über
die Torte gießen und rundum glatt streichen.

25. Zum Schluss die Glasur im Kühlschrank vollkommen aushärten lassen,
die Torte in Stücke teilen, mit einem Minzblatt garnieren und
servieren.

 Weitere Rezepte aus diesem Film

Rehrücken im Tramezzinimantel

Gefüllter Brustbraten

Kässpatzen

Hennenknödelsuppe

Mangomousse

Apfelscheiben mit Zimtparfait

Fisch im Biermantel

Saurer Fleck

Rote Bete Carpaccio mit Mini-Fleischpflanzerl auf Feldsalat

Rumfordsuppe

Lansinger Biflamod

Kürbiscremesuppe

Tartar vom Bachsaibling mit Avocado-Koriander-Creme

Dipfedusn

Schwammerlgemüse

Maronencremesuppe

Gebackene Leberknödel auf Lauch-Champignon-Gemüse

Bayerische Dampfnudeln mit Vanillesoße

Schnitzel altbayerische Art

Zanderfilet mit Ingwer-Zitronen-Weinsauce

Gremelmaultaschen aus Kartoffelteig mit Sauerkraut

Kartoffelzwuler

Weißwurst-Ragout

Kirsch-Tiramisu

Feldsalat mit Roten Rüben und Walnüssen

Panierte Weißwurstradl’n

Vegetarisches Curry "Old Delhi"

Fränkischer Wurstsalat mit Bratkartoffeln

Feldsalat-Variation mit Speck und Cocktailtomaten

Apfelstrudel mit Vanilleschaum

Bamberger(s) Blaue Zipfel

Bayerische Creme

Bayerischer Schweinebraten mit Knödel

Altbayrische Waffeln

Rinderfilet mit Pilzfarce umhüllt in Blätterteig


Informationen zum Film

Originaltitel:Dahoam is dahoam
Jahr:2007
Land:Deutschland
Spieldauer:30 min
Genre:Heimatfilm, TV-Serie
FSK:o.A.