Bharva Bhaingan

aus Lunchbox

 Rezept:

 Film:


Speise-Kategorie:
Portionen / Menge:

Zutaten

250 Gramm kleine Auberginen
2 mittl. Zwiebeln, geviertelt
1 1/2 Teel. Koriandersamen
1 1/2 Essl. Sesamsamen
2 Essl. Erdnüsse
1/2 Teel. Kuminsamen
3/4 Teel. Mohnsamen
1 Essl getrocknete, geriebene Kokosnuss
1 Prise Bockshornkleesamen
1 Stück grob gehackte Ingwer
2 Essl. Tamarindenpaste
1/2 Tassen Olivenöl
6 Stücke grob gehackte Knoblauchzehen
Salz
1 Prise Kurkumapulver
1/2 Teel. rotes Chilipulver
1/2 Teel. Rohrzucker
1 Curryblätterzweig

Zubereitung

1. Die Auberginen waschen und der Länge nach halbieren, dabei darauf
achten, dass diese am Strunk zusammengehalten werden.

2. Die Zwiebeln rösten, bis sie leicht gebräunt sind.

3. Die Koriander-, Sesam-, Kumin-, Mohn-und Bockshornkleesamen
zusammen mit den Erdnüssen und den Kokosnussraspeln anbraten, bis das
Ganze die Farbe verändert und ein feines Aroma entsteht.

4. Die gerösteten Zwiebeln, Gewürze, Ingwer, Knoblauch, Salz,
Kreuzkümmel, Chilipulver und Zucker zu einer sehr feinen Paste
zerrühren.

5. Tamarindenpaste dazugeben und gut mixen.

6. Mit dieser Mischung die aufgeschnittenen Auberginen füllen, den
Rest zur Seite stellen.

7. Das Olivenöl in einem Wok erhitzen, Curryblätter dazugeben und für
eine Minute anrösten, die gefüllten Auberginen dazugeben und für ca.
10 Minuten sautieren.

8. Die restliche Mischung dazugeben und vorsichtig einrühren. Zwei
Tassen Wasser dazugeben, abdecken und bei niedriger Hitze kochen bis
die Auberginen gar sind und Öl an die Oberfläche tritt.

9. Heiß servieren

 Weitere Rezepte aus diesem Film

Aloo Amritsari

Dahi Bhalle


Informationen zum Film

Originaltitel:The Lunchbox
Jahr:2013
Land:Indien/ Frankreich/ Deutschland
Regie:Ritesh Batra
Spieldauer:104 min
Genre:Tragikomödie, Liebesfilm
FSK:o.A.