Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Film-Details mit Rezept-Übersicht
    Filmdetails und Rezepte zu diesem Film
Externe Filmdetails:


Das Leben ist ein langer ruhiger Fluß

Originaltitel:La Vie est un long fleuve tranquille
Jahr:1988
Land:Frankreich
Regie:Étienne Chatiliez
Spieldauer:90 min
Genre:• Komödie 
FSK:ab 16
User-Bewertung:
Deine Wertung ?
Plot

Die Krankenschwester Josette vertauscht aus Wut über ihren Chef zwei Babys im Kreißsaal. So wächst Momo, Spross der reichen Großbürgerfamilie Le Quesnoy, bei der Proletarier-Sippe Groseille in einem heruntergekommenen Stadtviertel auf, während deren Tochter Bernadette sich in der Oberschichtfamilie wiederfindet. Nach 12 Jahren kommt die Wahrheit ans Licht. Josettes Geliebter, Dr. Mavial, will selbst nach dem Tod seiner Frau nicht mit ihr leben.Josette rächt sich an ihm, indem sie den Le Quesnoys und den Groseillesgesteht, daß sie die Kinder vertauscht hat. Die Groseilles sind entsetzt, jahrelang einen Bourgeois durchgefüttert zu haben. Die Le Quesnoys dagegen versuchen, das inzwischen liebgewonnene falsche Kind mit einer stattlichen Geldsumme zurückzubekommen. Sie verheimlichen Bernadette ihre Herkunft und kaufen für 20.000 Francs Momo von den Groseilles frei. Der macht sich in der neuen Umgebung hervorragend, versteht es aber, heimlich zwischen den Welten zu wandern und für Unruhe zu sorgen. Schritt für Schritt gerät das geordnete Leben der Le Quesnoys aus den Fugen.

Review

Etienne Chatiliez inszenierte mit weitestgehend unbekannten Darstellern eine unterhaltsame Satire auf das französische Familienleben und die sozialen Gegensätze zwischen Proletariern und Großbürgertum.

  Rezept der Woche
09.06.2009

Rezept:

Film:

Japanische Mixed Pickles
aus
Tampopo

[Japan, 1985] 
  Suchwolke