Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Zufallsrezept

Fischpastete

aus

Raumpatrouille Orion

 Rezept:

 Film:

Speise-Kategorie:  •  Fisch  •  Hauptspeise
Portionen / Menge: 2 Personen
Diesen Film kaufen


Zutaten
3 Fischfilets
- (Lachs, Rotbarsch oder
- Zander)
2 Blätterteigplatten,
- tiefgekühlt
2 Würfel Blattspinat,
- tiefgefroren
2 klein. Zucchini
200 Gramm Krabben
2 Tomaten
1 Zitrone
Salz
Pfeffer
Dill
Sauce Hollandaise
- (fertig aus der Tüte)
1 Eigelb
Zubereitung

1. Die Fischfilets waschen, trockentupfen und leicht salzen und
pfeffern.

2. Die Zucchini und Tomaten in Scheiben schneiden, den Blattspinat
nach Packungsanweisung garen, sehr gut abtropfen und abkühlen lassen.

3. Den Blätterteig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, mit einer
Teigplatte eine flache, leicht ausgebutterte Auflaufform auslegen.

4. Darauf kommt erst eine Schicht Blattspinat, dann das Fischfilet.
Darauf wiederum die Zucchini- und Tomatenscheiben legen.

5. Leicht salzen, pfeffern und mit Dill würzen.

6. Die Krabben darübergeben und mit der Sauce Hollandaise, ob nun
fertig gekaufte oder selbstgemachte, bedecken.

7. Schließlich kommt wieder Spinat darüber.

8. Mit der zweiten Teigplatte abdecken, Ränder fest andrücken.

9. Die Pastete mit verquirltem Eigelb bestreichen und einem
Schaschlikspieß ein paarmal einstechen.

10. Im vorgeheizten Backofen bei 180° so lange backen, bis die Pastete
schön gebräunt ist (ca. 40 - 50 min). Wer tiefgekühlten Fisch nimmt,
unbedingt vorher auftauen!

11. Die Zitrone achteln und dazu servieren. Dazu paßt ein leicht
fruchtiger, trockener Weißwein


Film-Details ...

Weitere Rezepte zu diesem Film

Bananenkartoffeln indisch

          

Dieses Rezept wurde bisher 3418 mal aufgerufen.
  Rezept der Woche
29.07.2008

Rezept:

Film:

Königsgabe
aus
Chocolat - Ein kleiner Biss genügt

[Großbritannien, 2000] 
  Mampf-Letter
Erhalte regelmäßig und kostenlos die neuesten Rezepte und Infos rund um das kulinarische Kino per E-Mail (100% gratis).


  Suchwolke