Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Film-Details mit Rezept-Übersicht
    Filmdetails und Rezepte zu diesem Film
Externe Filmdetails:


Victor/Victoria

Originaltitel:Victor Victoria
Jahr:1982
Land:Großbritannien/USA
Regie:Blake Edwards
Spieldauer:132 min
Genre:• Komödie  • Musical 
FSK:ab 12
User-Bewertung:
Deine Wertung ?
Plot

Ein Mann, der auf der Bühne eine Frau darstellt? Nichts leichter als das. Aber eine Frau, die ihren Lebensunterhalt damit bestreitet, indem sie so tut, als ob sie ein Mann wäre, der so tut, als ob er eine Frau wäre? Das bedeutet Probleme! Paris 1934. Die erfolglose Operettensängerin Victoria (Julie Andrews) ist völlig abgebrannt und versucht auf abenteuerliche Weise an eine Mahlzeit zu kommen. Dabei lernt sie den alternden Entertainer Toddy (Robert Preston)kennen, der gerade von seinem Liebhaber sitzengelassen wurde. Toddy hilft Victoria wieder auf die Beine hat auch die rettende Idee: Victoria verwandelt sich in den polnischen Damenimitator Graf Victor. So rollt der Rubel wieder. Nachtclub-Besitzer und Frauenheld King Marchan (James Garner) ist von Victors Auftritt so entzückt, daß er sich erstmals in einen Mann verknallt…

Review

Julie Andrews spielt Victor und Victoria in dieser intelligenten Komödie von Blake Edwards, gewürzt mit schillernden Cabaret-Einlagen und der Oscar-preisgekrönten Musik von Henry Mancini und Leslie Bricuss. Mit Robert Preston, der einen Cabaret-Darsteller mimt, und James Garner als Mafiosi, der vermutet, das Victor eigentlich eine Victoria ist. Ausserdem mischt Leslie Ann Warren als überdrehte Bordsteinschwalbe mit. Drei der insgesamt sieben Oscar-Nominierungen dieses Films gingen an die Golden-Globe-Gewinnerin Julie Andrews (Beste Darstellerin), an Robert Preston (Bester Nebendarsteller) und Leslie Ann Warren (Bester Nebendarstellerin).

  Rezept der Woche
21.08.2008

Rezept:

Film:

Truthahn Farmstyle
aus
Vom Winde verweht

[USA, 1939] 
  Suchwolke