Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Rezept-Ansicht

Ente mit Orangen

aus

Ein Schweinchen namens Babe

 Rezept:

 Film:

Speise-Kategorie:  •  Geflügel
Portionen / Menge: 4 Personen
Diesen Film kaufen


Zutaten
1 Ente (ca. 2 kg)
1 ungespritzte Orange
Salz
Pfeffer

Für die Sauce:
100 Gramm Zucker
200 ml Weißwein
3 ungespritzte Orangen
200-300 ml Bratflüssigkeit von der Ente
2 Essl. Johannisbeergelee
- oder Orangenmarmelade
4-5 Essl. Cointreau oder Grand-Marnier
Zubereitung

1. Die Ente salzen und pfeffern.

2. Die Orange waschen, mit einem Zahnstocher mehrfach einstechen und
in den Bauch der Ente geben.

3. Beine und Flügel mit Bratenschnur zusammenbinden, die Ente auf
einen Rost mit Auffangschale legen und im auf 200°C vorgeheizten Ofen
während ca. zwei Stunden braten.

4. Ab und zu mit dem ausgetretenen Bratensaft begießen. Sollte zu
wenig Flüssigkeit vorhanden sein, etwas Wasser nachgiessen.

5. Wenn die Ente gar ist, den Ofen abstellen und den Vogel mit
Alufolie bedecken.

6. Den Zucker in einer Chromstahlpfanne leicht caramelisieren, mit dem
Weißwein ablöschen.

7. Eine Orange mitsamt der Schale in Scheiben schneiden und im
entstandenen Caramelsirup weich kochen, dann herausnehmen und auf
einem Teller abtropfen lassen.

8. Von den beiden andern Orangen die Schale sehr dünn abschälen und in
feine Streifen schneiden, ebenfalls in die Sauce geben.

9. Die Orangen auspressen und den Saft beigeben.

10. Etwas einkochen lassen, dann mit der Bratflüssigkeit verlängern,
Gelee oder Marmelade beigeben und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer
nachwürzen.

11. Zuletzt den Cointreau beigeben und nochmals erhitzen.

12. Die Ente auf einer Platte anrichten, mit der Sauce übergiessen und
mit den Orangenscheiben dekorieren.


Film-Details ...

          

Dieses Rezept wurde bisher 3381 mal aufgerufen.
  Rezept der Woche
03.01.2009

Rezept:

Film:

Angel's Tit
aus
Cocktail

[USA, 1988] 
  Suchwolke