Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Rezept-Ansicht

Udon Nudeln

aus

Udon

 Rezept:

 Film:

Speise-Kategorie:  •  Beilagen  •  Teigwaren
Portionen / Menge: 2 Personen
Diesen Film kaufen


Zutaten
200 Gramm Weizenmehl
200 Gramm Stärkemehl
180 ml Wasser
10 Gramm Salz
Zubereitung

1. Das Weizenmehlt mit dem Stärkemehl vermengen, langsam das
aufgesalzene Wasser dazugeben und sorgfältig mischen. Nach ca. 5
Minuten kneten erhält man bereits einen festen Teig. Sollte der Teig
zu klebrig sein kann man einfach noch etwas Mehl hinzugeben.

2. Den Teig nun in eine Knet- bzw. Rührmaschine geben und den Teig für
ca. 5 min durchkneten lassen.

3. Wenn der Teig gut durchgknetet ist, ca. eine Stunde ruhen lassen.
Danach die Arbeitsplatte gründlich mit Mehl bestreuen und den Teig
schön ausrollen, bis dieser eine Dicke von ca. 5mm auweist.

4. Nun den Teig ca. dreimal übereinander "falten" und zwischen die
Lagen immer etwas Mehl geben, um zu verhindern, dass dieser verklebt.

5. Im nächsten Schritt nimmt man ein großes Messer und schneidet den
Teig in ca. 5mm dünne Streifen. Normalerweise wird für das Schneiden
ein spezielles Messer, das udonkiri benutzt. Sollten sich die Streifen
nicht gut in einzelne Nudeln lösen lassen, gibt man mehr Mehl zwischen
die Teiglagen.

6. Die erhaltenen Nudeln gibt man für ungefähr 10 Minuten in kochendes
Wasser.

7. Je nachdem, wie man die Udon-Nudeln essen will, kann man in der
Zwischenzeit die weiteren Zutaten vorbereiten. Udon-Nudeln können in
den verschiedensten Variationen gegessen werden. Warm in einer Suppe
oder kalt mit Soja-Soße und Zitronensaft oder einer extra Udon-Soße,
dem Kake Jiru.



Film-Details ...

          

Dieses Rezept wurde bisher 4814 mal aufgerufen.
  Rezept der Woche
07.04.2009

Rezept:

Film:

Candied Yams
aus
Grüne Tomaten

[USA, 1991] 
  Suchwolke