Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Rezept-Ansicht

Moussaka

aus

Zimt und Koriander

 Rezept:

 Film:

Speise-Kategorie:  •  Auflauf  •  Fleisch  •  Hauptspeise
Portionen / Menge: 4 Personen
Diesen Film kaufen


Zutaten
2 Kilo Auberginen
1 Kilo Hackfleisch
Olivenöl
2 groß. Zwiebeln
5 Tomaten
100 ml Weißwein
Salz
Pfeffer
Oregano
geriebener Käse

Für die Bechamelsoße:
1 Stück Butter
5-6 Essl. Mehl
1 Litr. Milch
4 Eier
400 Gramm geriebener Käse
Salz
Zubereitung

1. Die Auberginen waschen, die Enden abschneiden und in dünne Scheiben
schneiden. Die Auberginenscheiben mit Salz bestreuen und einige
Minuten stehen lassen, damit die Bitterstoffe entweichen.

2. Die Tomaten einstechen, kurz in heißes Wasser legen, anschließend
enthäuten.

3. Die Zwiebeln würfeln und in Olivenöl leicht anbraten.

4. Anschließend das Hackfleisch hinzu fügen und braten lassen, bis es
leicht bräunlich ist.

5. Den Weißwein sowie die geschälten und zerkleinerten Tomaten in die
Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.

6. Diese Hackfleischmischung kochen lassen, bis die Flüssigkeit
aufgesogen ist.

7. In einer zweiten Pfanne Olivenöl erhitzen und die
Auberginen-Scheiben darin von beiden Seiten ca. 2 - 3 min. braten.

8. Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen, das Mehl hinzu geben
(rasch verrühren, damit sich keine Klümpchen bilden). Dann die Milch,
den geriebenen Käse und etwas Salz zugeben und gut durchrühren. Wenn
die Soße sämig ist (evtl. noch etwas Mehl hinzu geben) die Eier
verquirlen und unter ständigem Rühren langsam dazu geben.

9. Anschließend legt man die erste Schicht Auberginen in eine
Auflaufform. Darüber kommt eine Schicht geriebener Käse. Über diese
Schicht kommt das fertige Hackfleisch. Darüber kommen die restlichen
Auberginen und eine weitere Schicht geriebener Käse. Abschließend
kommt dann die fertige Bechamelsoße über den Auflauf (es muss alles
mit einer ca. 1 cm dicken Schicht bedeckt sein). Damit eine schöne
Kruste entsteht sollte man auf die Bechamelsoße noch etwas geriebenen
Käse streuen.

10. Den Auflauf in einem vorgeheizten Backofen bei ca. 180 °C ca. 50 -
60 min. backen lassen.


Film-Details ...

Weitere Rezepte zu diesem Film

Galaktompureko

Giuwarlakia (Fleischbällchen-Suppe mit Zitronen-Ei-Sauce)

Suzukakia

Tsatsiki

          

Dieses Rezept wurde bisher 4847 mal aufgerufen.
  Rezept der Woche
05.02.2010

Rezept:

Film:

Mango-Parfait
aus
Lissi und der wilde Kaiser

[Deutschland, 2007] 
  Mampf-Letter
Erhalte regelmäßig und kostenlos die neuesten Rezepte und Infos rund um das kulinarische Kino per E-Mail (100% gratis).


  Suchwolke