Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Film-Details mit Rezept-Übersicht
    Filmdetails und Rezepte zu diesem Film
Externe Filmdetails:


Krieg der Sterne

Originaltitel:Star Wars
Jahr:1977
Land:USA
Regie:George Lucas
Spieldauer:114 min
Genre:• Science-Fiction 
FSK:ab 6
User-Bewertung:
Deine Wertung ?
Plot

Im Galaktischen Imperium ist eine Rebellion ausgebrochen, denn der Kaiser will die Relikte von Republik und Freiheit abschaffen. Der künstliche Todesstern, das absolute Machtinstrument im Universum soll den Rebellenstützpunkt ausfindig machen und vernichten. Einigen Rebellen, unter ihnen Prinzessin Leia Organa gelingt es, die technischen Daten der fliegenden Superfestung in Erfahrung zu bringen, doch als sie zum Stützpunkt zurückkehren wollen, werden sie von einem Raumschiff des Imperiums abgefangen. Bevor der finstere, baumlange Lord Darth Vader und seine Stormtroopers sie auf den Todesstern entführen können, speichert Leia Organa die Daten in einem staubsaugergroßen Roboter, Artoo-Detoo (R2D2), der mit seinem Roboterfreund See Threepio (C3PO) nach Tatooine flieht. Mit Hilfe des jungen Luke Skywalker, eines einfachen Bauernburschen, aus dem schon bald ein Giant Killer werden wird, findet das Roboterduo den alten General Obi-Wan Kenobi, der sich als Eremit auf den unwirtlichen Wüstenplaneten zurückgezogen hat. Er soll dafür Sorge tragen, daß die Rebellen die Daten erhalten. Obi-Wan ist einer der letzten Jedi Krieger, und als solcher glaubt er an die MachtKraft . Nur bestimmte Einzelne konnten die Kraft erkennen als das, was sie war. Sie wurden aber unbarmherzig etikettiert. Das Wissen über die Kraft, und wie sie zu handhaben sei, war es, die dem Jedi seine besondere Macht verlieh. Darth Vader, selbst ein Jedi, war einmal Kenobis bester Schüler, doch verschrieb er sich der dunklen Seite der Macht der schwarzen Magie, dem Teufel er war es auch, der Lukes Vater, einen hervorragenden Jedi-Kampfflieger, umgebracht hat. Nun hat der alte Obi-Wan den jungen Luke auserwählt und weiht ihn, weil in ihm edles Jedi-Blut fließt, in die Geheimnisse der Macht ein. Unterstützt von dem Söldner-Piloten Han Solo und dem riesigen, 300 Jahre alten Hominiden Chewbacca, gelingt es Luke und den beiden Robotern, die Prinzessin zu befreien und zum Rebellenstützpunkt zu entkommen.

Review

George Lucas verbindet populäre Erzählmuster der Trivialkultur und des Comic Strips mit revolutionärer Trickfilmtechnik. Ein beispielloser Kinoerfolg, der eine Renaissance der Weltraumoper einleitete.

  Rezept der Woche
30.07.2008

Rezept:

Film:

R2-D2-Vergnügen
aus
Krieg der Sterne

[USA, 1977] 
  Suchwolke