Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Rezept-Ansicht

Basilikum-Gnocchi mit Tomatenconfit

aus

Rossini oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief

 Rezept:

 Film:

Filmzitat(e):
[Timecode 0:03:57]
Serafina (liebevoll): "Gnocchi."
Jakob Windisch (seufzend): "Gnocchi."
Speise-Kategorie:  •  Gemüse  •  Teigwaren
Portionen / Menge: 4 Portionen
Diesen Film kaufen


Zutaten

Gnocchi:
600 Gramm Kartoffeln, mehlig
1 Handvoll Basilikumblätter
- gehackt
1 Essl Olivenöl
2 Eier
10 Essl. Mehl
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Muskatnuß, gerieben
5 Essl. Parmesan, frisch gerieben

Tomatenconfit:
4 Tomaten, gehäutet und gewürfelt
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
2 Essl. Tomatenkonzentrat
2 Essl. Olivenöl
Oregano, frisch
Thymian
Majoran

Garnitur:
4 Basilikumblätter
Zubereitung

1. Kartoffeln in der Schale kochen, schälen, durchs Passiergerät
treiben und leicht auskühlen lassen.

2. Basilikum mit Olivenöl vermengen. Zusammen mit Eiern unters
Kartoffelpüree mischen. Mehl untermengen, mit Salz, Pfeffer und
Muskatnuß abschmecken.

3. Gnocchi formen, in kochendem Salzwasser pochieren. Sobald die
Gnocchi obenauf schwimmen, herausnehmen, abtropfen lassen.

4. Schalotte, Knoblauch, Tomatenkonzentrat kurz in Olivenöl andünsten,
Kräuter und Tomatenwürfel beigeben, aufkochen und kurz ziehen lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Gnocchi auf die Teller geben, Tomatenconfit darauf anrichten mit
geriebenem Parmesan bestreuen und mit Basilikum garnieren.


Film-Details ...

Weitere Rezepte zu diesem Film

Gegrillter Hummer

Gnocchi in Gorgonzolasauce

Minestrone ohne Erbsen

Sogliola alla fiorentina (Seezunge mit Spinat )

Spaghetti aglio, olio e pe

          

Dieses Rezept wurde bisher 2618 mal aufgerufen.
  Rezept der Woche
  Mampf-Letter
Erhalte regelmäßig und kostenlos die neuesten Rezepte und Infos rund um das kulinarische Kino per E-Mail (100% gratis).


  Suchwolke