Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Rezept-Ansicht

Targherz

aus

Star Trek: Raumschiff Voyager

 Rezept:

 Film:

Speise-Kategorie:  •  Fleisch
Portionen / Menge: 4 Personen
Diesen Film kaufen


Zutaten
4 zarte Kalbsherzen
1 Litr. Rinderbrühe oder Gemüsebrühe
8 Scheiben Speck
1 Beutel handelsübliche Füllung

oder:
500 Gramm Füllung oder große Croutons
250 ml Rinderbrühe
1 groß. Granny Smith Apfel.
- geschält, entkernt, kleingehackt
6 Selleriestiele, kleingehackt
Zubereitung

1. Den Ofen auf 160 °C vorheizen.

2. Die Kalbsherzen in kaltem Wasser waschen, um alle Verschmutzungen
wie Fett, Blutgefäße oder Blut auf der Oberfläche zu beseitigen.

3. Die Herzen auf ein Gestell auf ein flaches Backblech stellen, es
ginge auch eine Kuchenform.

4. Die Herzen mit der Rinderbrühe übergießen.

5. Dann mit den Speckstreifen bedecken, das Gericht abdecken und ca. 1
h lang backen.

6. Sollte die fertige Füllung benutzt werden, bis zu den letzten 30
min. warten und dann die Füllung vorbereiten. Wenn die Füllung selbst
zubereitet wird die Croutons in der Rinderbrühe und dem Eigensaft der
backenden Herzen einweichen. Sobald die Füllung gerade feucht ist den
Apfel und den Sellerie unterrühren. Die Rinderbrühe nachgießen, bis
die Füllung weich ist.

7. Die Herzen nach 90 min. aus dem Ofen nehmen, mit der Füllung
stopfen, noch einmal mit der Rinderbrühe oder Tomatensuppe übergießen
und für weitere 30 min. bei 175 °C in den Ofen stellen. Die
Backtemperatur nach 5 min. lang auf 200 °C erhöhen, dann die Herzen
aus dem Ofen nehmen und auf einem Brett servieren.

8. Man kann das Ganze auch statt mit Herzen mit Kalbsleber
ausprobieren. 750 g Kalbsleber, kleingeschnitten in 4 cm große
Quadrate, nach der nahezu gleichen Rezeptur backen. Nach 2 h Backzeit
die Leber vom Blech nehmen, auf ein Bett aus Füllung legen und für
weitere 30 min. in den Ofen schieben. Auf Fleischspießchen oder als
Hors d'Oeuvres servieren.


Film-Details ...

Weitere Rezepte zu diesem Film

Andoranische Hafermehlplätzchen

Captain Janeways Talsa-Wurzel-Suppe

Fähnrich Kims Reisnudeln in Milch

Gagh (für Lieutenant B'Elanna Torres)

Gewürztes Neth auf Eis

Jimbalianischer Fondantkuchen (Kes' Geburtstagskuchen)

Klingonischer Organ-Eintopf

Klingonisches Schädelgeschmortes mit Innereien aus Neelix Küche

Maquis-Frühstücksstangen

Neelix' talaxianischer Chilieintopf

Onkel Ziskys Mandelbrot

Picardos (Der Doktor) Pasta

Plomek Suppe à la Neelix

Rokeg-Blutpastete à la Neelix

Süßes Neth auf Eis

Tuvoks schnelle Primavera mit roter Soße

Vulkanische Mokkaeiscreme

        

Dieses Rezept wurde bisher 4346 mal aufgerufen.
  Rezept der Woche
19.12.2008

Rezept:

Film:

Pink Elephant (II)
aus
Cocktail

[USA, 1988] 
  Mampf-Letter
Erhalte regelmäßig und kostenlos die neuesten Rezepte und Infos rund um das kulinarische Kino per E-Mail (100% gratis).


  Suchwolke