Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Rezept-Ansicht

Gebratene Barbarie-Entenbrust

aus

Lissi und der wilde Kaiser

 Rezept:

 Film:

Filmzitat(e):
[Timecode0:37:52]
Feldmarschall: "Majestät?"
Kaiser Franz: "Einmal Kürbisschaumsuppe mit Pistaziennockerln und einer Eismeergarnele. Gebratene Barbarie-Entenbrust mit gegrillter Zucchini-Jalousie auf frischem Marktgemüse. Gell, machen's mir doch noch so einen glasierten Apfel  ...  >> mehr
Speise-Kategorie:  •  Geflügel
Portionen / Menge: 4 Portionen
Diesen Film kaufen


Zutaten
4 Barbarie-Entenbrüste a ca. 200g, mit Haut
2 Essl. Öl
Salz
Pfeffer

ORANGENÖL
5 Essl. mildes Olivenöl
Orangenschaleabrieb
3 Scheiben Ingwer
3 Scheiben Knoblauch
Zubereitung

1. Den Backofen auf 110Grad vorheizen. Ein Ofengitter auf die mittlere
Schiene und darunter ein Abtropfblech schieben.

2. Die Entenbrüste waschen und trocken tupfen, von Fett und Sehnen
befreien, allfällige Federkiele mit einer Pinzette herauszupfen und
die Hautseite bis an die Ränder rautenförmig einritzen. [1] Die Haut
der Entenbrüste muss bis ganz an den Rand eingeschnitten werden; damit
wird verhindert, dass sich das Fleisch beim Garen wölbt.

3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Entenbrüste darin mit der
Hautseite nach unten bei mittlerer Hitze gut fünf Minuten langsam
anbraten. Wenden und die zweite Seite nur kurz anbraten.

4. Die Entenbrüste aus der Pfanne nehmen und im Ofen auf dem
Ofengitter etwa eine halbe Stunde durchgaren lassen.

5. Die Entenbrüste aus dem Backofen nehmen, salzen und pfeffern. Und
eventuell - nach Geschmack - in Gewürzbutter schwenken. Dazu passt
z.B. ein knackiges Rotkrautsalat.

6. Zu den Entenbrüsten passt auch Orangenöl: mildes Olivenöl mit etwas
abgeriebener unbehandelter Orangenschale mischen, Ingwer- und
Knoblauchscheiben dazugeben und fünf Minuten ziehen lassen. Das Öl
über die gebratenen Entenbrüste träufeln.


Film-Details ...

Weitere Rezepte zu diesem Film

Apfelstrudel

Kürbis-Curryschaum-Suppe mit gebratenen Eismeergarnelen

Kürbisschaumsuppe

Mandarinen - Parfait

Mandelhippen

Mango-Parfait

Marillenknödel

Pistaziennockerl

Topfen-Joghurt-Papaya-Mus

Topfenpalatschinken

Wiener Melange

Zucchini-Jalousie im Blätterteig

          

Dieses Rezept wurde bisher 5001 mal aufgerufen.
  Rezept der Woche
15.09.2008

Rezept:

Film:

Tante Pittypat's Kokosnußpudding
aus
Vom Winde verweht

[USA, 1939] 
  Suchwolke