Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Rezept-Ansicht

Maistortillas

aus

L.A. Story

 Rezept:

 Film:

Filmzitat(e):
[Timecode 0:54:14]
Kellner: "Möchten sie die Karte hören? Ich möcht' euch sagen, was ihr essen könnt. Wir hätten Primavera Pasta und Bourguignon vom Rind. Ob geschmort, pouchiert oder mit 'ner Matsche drauf. Sauce Hollandaise, Bernaise und grillen können's wir auch."
Harris Tel  ...  >> mehr
Speise-Kategorie:  •  Beilagen  •  Gebäck  •  Vegetarisch
Portionen / Menge: 14 Stück
Diesen Film kaufen


Zutaten
100 Gramm Maismehl
100 Gramm Weizenmehl
1/2 Teel. Salz
2 dl Wasser
Zubereitung

1. Beide Mehlsorten und Salz in eine Schüssel geben.

2. Das Wasser dazugießen und alles zu einem weichen, elastischen Teig
kneten.

3. Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt bei
Zimmertemperatur mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

4. Teig in gleichmassig große Stücke teilen und diese zu Kugeln
formen. Auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu etwa 10 cm grossen
Rondellen auswallen.

5. Eine große Bratpfanne leer erhitzen. Die Tortillas ohne Fettzugabe
bei mittlerer Hitze hellbraun rösten, bis sich an der Oberfläche
kleine Blasen bilden.

6. Die Tortillas sofort zwischen ein gefaltetes Tuch oder eine
Serviette legen und bis zum Servieren darin warm halten; auf diese
Weise bleiben sie auch
weich.

Tipp: Reines Maismehl enthält keinen Kleber und muss deshalb mit
Weizenmehl gemischt werden, damit daraus ein Teig hergestellt werden
kann. Im Handel sind jedoch auch Maismehlmischungen erhältlich, bei
denen das Weizenmehl bereits beigefügt ist. Unbedingt die Angaben auf
den Packungen beachten. Für knusprige Tortillas, auch Tostadas
genannt, werden die Fladen in Kokosfett schwimmend gebacken.


Film-Details ...

Weitere Rezepte zu diesem Film

Artischocke mit Krabben gebacken

Brie Quesadilla

Entenbrust mit Gewürzreis und Apfel-Chutney

Gebackene Auster mit Radicchio

Gefüllte Krabben-Zucchini

Hard Rock Cafe Cheeseburger

Hühnerbrust mit schwarzem Trüffel-Risotto

Kalbsmilch mit Waldchampignons

Kalifornischer Salat

Koteletts vom Milchkalb mit Rosmarin

Mokkaeis

Pasta Primavera

Roquefort-Pizza

Sauce Bearnaise

Sauce Hollandaise

Scharfe Guacamole

Spinatpfanne mit Krabben

          

Dieses Rezept wurde bisher 3439 mal aufgerufen.
  Rezept der Woche
19.03.2009

Rezept:

Film:

Ente mit Orangen
aus
Ein Schweinchen namens Babe

[Australien , 1995] 
  Suchwolke