Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Rezept-Ansicht

Kalifornischer Salat

aus

L.A. Story

 Rezept:

 Film:

Filmzitat(e):
[Timecode 0:13:02]
Kellner: "Was möchten sie gerne essen?"
Sara McDowel: "Oh, ich weiss nicht. Was würden sie empfehlen?"
Alle: "Kalifornische Cuisine."
Speise-Kategorie:  •  Salat  •  Gemüse  •  Fleisch
Portionen / Menge: 4 Portionen
Diesen Film kaufen


Zutaten
1 Chinakohlstaude (ca. 400 g)
1 kleiner Eissalatkopf
1 Handvoll Frisee
1 Handvoll Chicoree oder
- Trevisoradicchio
1 Pompelmo (dickfleischige Grapefruitart)
oder
1 Orange
1 Staude Bleichsellerie
1 Kräuterstrauß
- (Asiatische Kräuter wie Thaibasilikum,
- Koriandergrün oder Europakoriander;
- europäische Kräuter, wie Petersilie,
- Schnittlauch,Estragon, Dill, Basilikum

Marinade:
1/2 Be Joghurt
2 Essl. Chilisauce
2 Essl. Zitronensaft
1 Essl Teryaki- oder Sojasauce
1 Teel. Sesamöl

Marinierte Hähnchenbrust:
2 ausgelöste Hähnchenbrüste
1 Teel. Speisestärke
2 Essl. Öl
1 Teel. Sesamöl
1 Teel. Ingwer, feingewürfelt
1 Teel. Knoblauch, feingewürfelt
1-2 Chilischoten
2 Essl. Sherry
1 Essl Sojasauce
1 Essl Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
Zubereitung

1. Den Chinakohl putzen, in feine Streifen schneiden. Ebenso den
Eissalat in Blätter teilen und fein schneiden.

2. Die Pompelmo schälen, das Fruchtfleisch aus seinen Kammern lösen
und in Stücke teilen.

3. Den Bleichsellerie, wenn nötig, fädeln, in feine Scheiben
schneiden.

4. Die Kräuter von den Stielen zupfen, nicht zerkleinern, lediglich
den lanzenförmigen Europakoriander quer in feine Streifen
schneiden.

5. Alle Zutaten gründlich mischen.

6. Für die Marinade die Zutaten miteinander glatt rühren und
scharf-süss-säuerlich abschmecken.

7. Den Salat kurz durchziehen lassen, bis die Hähnchenbrüste fertig
sind:

8. Diese zunächst in zentimeterkleine Würfel schneiden, mit der Stärke
überpudern und fest einmassieren.

9. Im heissen Öl rasch pfannenrühren, dabei Ingwer, Knoblauch und
zerkrümelte Chilis zufügen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
Sherry und Sojasauce angiessen, alles eine Minute unter Rühren braten.

10. Den Salat auf Vorspeisentellern verteilen, die gebratenen
Hähnchenbrustwürfel darauf verteilen. Sofort servieren.



Film-Details ...

Weitere Rezepte zu diesem Film

Artischocke mit Krabben gebacken

Brie Quesadilla

Entenbrust mit Gewürzreis und Apfel-Chutney

Gebackene Auster mit Radicchio

Gefüllte Krabben-Zucchini

Hard Rock Cafe Cheeseburger

Hühnerbrust mit schwarzem Trüffel-Risotto

Kalbsmilch mit Waldchampignons

Koteletts vom Milchkalb mit Rosmarin

Maistortillas

Mokkaeis

Pasta Primavera

Roquefort-Pizza

Sauce Bearnaise

Sauce Hollandaise

Scharfe Guacamole

Spinatpfanne mit Krabben

          

Dieses Rezept wurde bisher 4651 mal aufgerufen.
  Rezept der Woche
30.07.2008

Rezept:

Film:

Hagrids Monsterkeulen
aus
Harry Potter und der Stein der Weisen

[USA, 2001] 
  Suchwolke