Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Rezept-Ansicht

Knuspriges Fisch-Tempura auf Kokos-Nudeln

aus

Tampopo

 Rezept:

 Film:

Filmzitat(e):
[Timecode 0:55:11]
Ehefrau: "Schatz, iß nicht den süßen Linsenbrei mit dem Reiskuchen. Und auch nicht die Ente Tempura. Und nimm auch nicht gebackenen Fisch auf Nudeln. Das letzte Mal bist du daran fast gestorben. Sei ein braves Kind. Ich fahre zur Bank. Shohei, wir fahren."
Bedie  ...  >> mehr
Speise-Kategorie:  •  Fisch  •  Hauptspeise
Portionen / Menge: 4 Portionen
Diesen Film kaufen


Zutaten

Für den Teig
3 Eigelb
100 Gramm Mehl
125 ml Wasser

Außerdem
4 Tongu-Pilze
4 Rotzungenfilets
300 Gramm Tintenfisch (Kalmar)
12 Garnelenschwänze
1 mittelgrosse Möhre
1 Paprikaschote
1 mittelgrosse Aubergine
1 klein. Zucchino
Mehl zum Wenden
Öl zum Ausbacken

Kokosnudeln:
400 Gramm asiatische Nudeln (Soba-,- Mie, oder Reisnudeln)
1 Schalotte (schälen und in kleine Würfel schneiden)
1 Bund Frühlingslauch (waschen und klein schneiden)
200 Gramm frische Soja-Sprossen
1 rote Chilischote (klein schneiden)
1/2 Bund Koriander (Koriandergrün klein schneiden)
1 Essl Sojasoße
200 ml Kokosmilch
1 Essl Sesamöl
Zubereitung
1. Die Zutaten für den Teig rasch miteinander verquirlen und kalt
stellen. Er soll eiskalt sein, wenn Ihr ihn verarbeitet, dann wird die
Kruste nachher knuspriger.

2. Inzwischen die weiteren Vorbereitungen erledigen: Tongu-Pilze heiß
überbrühen, 30 Minuten einweichen. Die Fischfilets schräg in
portionsgerechte Stücke schneiden.

3. Den Kalmar häuten. Die Innereien aus dem Beutel ziehen, Kalmar
umstülpen, auch die innere dünne Haut abziehen. Die Fläche kreuzweise
mit einem Messer einritzen - ähnlich wie die Schwarte eines
Schweinebratens, nur die Schnitte viel enger setzen. Den Kopf
abschneiden, Tentakeln säubern.

4. Die Garnelen soweit schälen, dass ihr Schwanzende noch dranbleibt,
längs aufschlitzen, schwärzlichen Darm entfernen.

5. Tongu-Pilze aus dem Wasser nehmen und die Stiele herausschneiden.
Das Gemüse folgendermassen zuschneiden: Aus der Möhre schräg vier
Scheiben herausschneiden, aus der Paprikaschote vier etwa 3x5 cm
grosse Stücke. Die Aubergine längs vierteln, jedes Viertel wie ein
Fächer einschneiden (wie man das vom Gurkenfächern her kennt). Den
Zucchino ebenfalls schräg in knapp 5 mm dünne Scheiben teilen.

6. Alles nacheinander in Mehl wenden, überschüssiges Mehl gut
abschütteln. Jeweils durch den Teig ziehen, abtropfen lassen und
schwimmend im Fett knusprig backen. Dabei die Stücke auf keinen Fall
braun werden lassen - sie müssen von hellem Gelb sein.

7. Die asiatischen Nudeln in Salzwasser kochen und abgießen.

8. Die Schalotten-Würfel in einer heißen Pfanne in Sesamöl anbraten,
das klein geschnittene Frühlingslauch und die frischen Sojasprossen
dazugeben, kurz durchschwenken, mit Sojasauce ablöschen, Kokosmilch
dazugießen und mit Koriandergrün und der klein geschnittenen
Chilischote verfeinern.

9. Die Nudeln dazugeben, kurz durchschwenken, mit den frittieren Fisch
und Gemüse anrichten.


Film-Details ...

Weitere Rezepte zu diesem Film

Apfel-Walnuß-Salat

Baozi (Chinesische Dampfbrötchen)

Bœuf Bourguignon

Ente Tempura mit Staudensellerie-Orangen-Salat

Escargot mit Pilzen

Japanische Mixed Pickles

Japanische Nudelsuppe "Tampopo"

Japanische Reispfanne Cha-han

Kaviarsauce

Lachsklößchen (Quenelles ou Boudin)

Misosuppe

Natto mit rohem Ei

Odori ebi (Drunken Shrimps)

Omuraisu

Onigiri (Sushi-Reisballen von Algenblatt umwickelt)

Oshiruko

Peking - Ente mit Pfannkuchen

Rinderkraftbrühe (Consommé)

Seezunge Meunière

Shao Mai

Spaghetti alle vongole

Tampopos Nudelsuppe

Yakiniku (Japanisches Steak)

          

Dieses Rezept wurde bisher 3012 mal aufgerufen.
  Rezept der Woche
24.03.2009

Rezept:

Film:

Lemon Meringue Pie
aus
Million Dollar Baby

[USA, 2004] 
  Mampf-Letter
Erhalte regelmäßig und kostenlos die neuesten Rezepte und Infos rund um das kulinarische Kino per E-Mail (100% gratis).


  Suchwolke