Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Rezept-Ansicht

Gebackene Leberknödel auf Lauch-Champignon-Gemüse

aus

Dahoam is dahoam

 Rezept:

 Film:

Speise-Kategorie:  •  Fleisch
Portionen / Menge: 4 Portionen
Diesen Film kaufen


Zutaten

FÜR DIE LEBERKNÖDEL
250 Gramm Weißbrotscheiben (entrindet)
1 Essl sehr kleine Zwiebelwürfel
1 Essl sehr kleine Möhrenwürfel
1 Essl Sehr kleine Knollenselleriewürfel
20 Gramm Butter
200 ml Fleisch- oder Geflügelbrühe
70 Gramm Sahne
1 Messersp. Gehackter Knoblauch
1 Lorbeerblatt
2 Eier
1 Teel. Scharfer Senf
150 Gramm Rinderleber (durch den Fleischwolf gedreht)
1 Messersp. Fein gehackte unbehandelte Zitronenschale
1 Prise Getrockneter Majoran
1 Essl Glatte Petersilie (grob gehackt)
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

FÜR DAS GEMÜSE
2 Stangen Lauch (der weiße Teil)
200 Gramm Kleine Champignons
40 Gramm Butter
80 ml Weißwein
150 ml Fleisch- oder Geflügelbrühe
1 Messersp. Gehackter Knoblauch
Salz und Pfeffer aus der Mühle
50 Gramm Sahne
1 Essl Glatte Petersilie (grob gehackt)

ZUM FERTIGSTELLEN
Öl, für die Friteuse
60 Gramm Frisch geriebenes Weißbrot (60-70)
Zubereitung

1. Für die Leberknödel das Weißbrot in l/2 bis 1 cm breite Scheiben
und anschließend in kleine Würfel schneiden.

2. Zwiebel-, Möhren-und Selleriewürfel in einer Pfanne mit der Butter
bei milder Hitze 1 bis 2 Minuten anschwitzen, mit Brühe und Sahne
ablöschen. Knoblauch und Lorbeerblatt dazugeben, kurz ziehen lassen
und über die Weißbrotwürfel gießen. Das Brot 5 Minuten quellen lassen
und dann das Lorbeerblatt entfernen.

3. Die Eier mit dem Senf verquirlen und zusammen mit der
durchgedrehten Leber, der Zitronenschale, dem Majoran und der
Petersilie unter die Toastbrotmischung heben. Die so entstandene
Knödelmasse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

4. Für das Gemüse Lauch putzen, halbieren, in 1 bis 2 cm breite
Scheiben schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Champignons
putzen. nicht waschen und in dünne Scheiben schneiden.

5. Den Lauch in einem Topf oder einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit
20 g Butter 2 Minuten anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und
sirupartig reduzieren lassen. Mit der Brühe aufgießen und kurz ziehen
lassen. Den Knoblauch und die Champignons dazugeben, mit Salz und
Pfeffer abschmecken, Sahne dazugießen, die restliche Butter darin
schmelzen lassen und zum Schluss mit Petersilie bestreuen.

6. Zum Fertigstellen das Öl in der Friteuse auf 160 bis 170 °C
erhitzen. Aus der Lebermasse mit feuchten Händen kleine Knödel formen.
Die Leberknödel durch die Weißbrotbrösel rollen und im heißen Öl
goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem
Lauch-Champignon-Gemüse servieren.

7. Bei der Zubereitung von größeren Leberknödeln werden die Knödel
zuerst goldbraun frittiert und dann in heißer Gemüsebrühe knapp unter
dem Siedepunkt in 5 bis 10 Minuten fertig gegart. Die Knödel entweder
in der Brühe oder mit dem LauchChampignon-Gemüse servieren.


Film-Details ...

Weitere Rezepte zu diesem Film

Altbayrische Waffeln

Apfelscheiben mit Zimtparfait

Apfelstrudel mit Vanilleschaum

Bamberger(s) Blaue Zipfel

Bayerische Creme

Bayerische Dampfnudeln mit Vanillesoße

Bayerischer Schweinebraten mit Knödel

Dipfedusn

Feldsalat mit Roten Rüben und Walnüssen

Feldsalat-Variation mit Speck und Cocktailtomaten

Fisch im Biermantel

Fränkischer Wurstsalat mit Bratkartoffeln

Gefüllter Brustbraten

Gremelmaultaschen aus Kartoffelteig mit Sauerkraut

Hennenknödelsuppe

Kartoffelzwuler

Kässpatzen

Kirsch-Tiramisu

Kürbiscremesuppe

Lansinger Biflamod

Mangomousse

Maronencremesuppe

Panierte Weißwurstradl’n

Rehrücken im Tramezzinimantel

Rinderfilet mit Pilzfarce umhüllt in Blätterteig

Rote Bete Carpaccio mit Mini-Fleischpflanzerl auf Feldsalat

Rumfordsuppe

Saurer Fleck

Schnitzel altbayerische Art

Schoko-Minz-Torte

Schwammerlgemüse

Tartar vom Bachsaibling mit Avocado-Koriander-Creme

Vegetarisches Curry "Old Delhi"

Weißwurst-Ragout

Zanderfilet mit Ingwer-Zitronen-Weinsauce

          

Dieses Rezept wurde bisher 5774 mal aufgerufen.
  Rezept der Woche
  Mampf-Letter
Erhalte regelmäßig und kostenlos die neuesten Rezepte und Infos rund um das kulinarische Kino per E-Mail (100% gratis).


  Suchwolke