Suchen in 616 Rezepten und 325 Filmen

Du befindest Dich hier:   Rezept-Ansicht

Bamberger(s) Blaue Zipfel

aus

Dahoam is dahoam

 Rezept:

 Film:

Speise-Kategorie:  •  Fleisch
Portionen / Menge: 2 Personen
Diesen Film kaufen


Zutaten

Rohe Bamberger Bratwürste
250 Gramm Bratwurstgrundbrät
750 Gramm roher Schweinebauch
- ohne Schwarte (max. 30% Fett)
18 Gramm Kochsalz
2 Gramm Pfeffer
1 Gramm Mais
1 Gramm Ingwer
0,3 Gramm Kardamon
1 Gramm Zitronenpulver

Sud:
5 dl Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
1/2 Bund Suppengrün (Lauch, Sellerie, Karotte, Petersilie, Zwiebel
2 Nelken
1 Lorbeerblatt
Wacholderbeeren
1/2 Teel. Schwarzer Pfeffer, gestossen
1/4 Messersitze Muskat
2-3 Essl. Apfelessig
Zubereitung

"Blaue Zipfel" waren ursprünglich einfache Bratwürste, die in Franken
üblicherweise auf einem Rost oder in einer Pfanne angebraten werden.
Im Unterschied dazu werden die Zipfel im Essigsud erwärmt, was ihnen
einen säuerlichen Geschmack und ihre bläuliche Farbe verleiht. Viele
Metzgereien in Franken stellen Blaue Zipfel her. Alternativ kann man auch Nürnberger Rostbratwürste verwenden.

1. Herstellung der Würste: Der Schweinebauch wird in faustgroße Stücke
geschnitten und mit den Gewürzen und Zutaten vermischt, dann mit dem
Brät vermengt und mit einem Kutter zu Erbsengröße gehackt.
Anschließend füllt man die Masse in Schweinedärme ab und gart sie 15
Minuten bei 65°C.

2. Zubereitung: Sellerie, Karotte Lauch und Zwiebel in feine Streifen
schneiden, Petersilie etwas hacken. Wasser zum Kochen bringen, salzen,
mit Muskat würzen und die Gemüsestreifen mit den Gewürzen aufkochen.
Die Würste sind gar, wenn sie sich blau färben und knackig prall
werden. Am besten schmecken Blaue Zipfel mit frischen Brezen und
Bamberger Rauchbier.


Film-Details ...

Weitere Rezepte zu diesem Film

Altbayrische Waffeln

Apfelscheiben mit Zimtparfait

Apfelstrudel mit Vanilleschaum

Bayerische Creme

Bayerische Dampfnudeln mit Vanillesoße

Bayerischer Schweinebraten mit Knödel

Dipfedusn

Feldsalat mit Roten Rüben und Walnüssen

Feldsalat-Variation mit Speck und Cocktailtomaten

Fisch im Biermantel

Fränkischer Wurstsalat mit Bratkartoffeln

Gebackene Leberknödel auf Lauch-Champignon-Gemüse

Gefüllter Brustbraten

Gremelmaultaschen aus Kartoffelteig mit Sauerkraut

Hennenknödelsuppe

Kartoffelzwuler

Kässpatzen

Kirsch-Tiramisu

Kürbiscremesuppe

Lansinger Biflamod

Mangomousse

Maronencremesuppe

Panierte Weißwurstradl’n

Rehrücken im Tramezzinimantel

Rinderfilet mit Pilzfarce umhüllt in Blätterteig

Rote Bete Carpaccio mit Mini-Fleischpflanzerl auf Feldsalat

Rumfordsuppe

Saurer Fleck

Schnitzel altbayerische Art

Schoko-Minz-Torte

Schwammerlgemüse

Tartar vom Bachsaibling mit Avocado-Koriander-Creme

Vegetarisches Curry "Old Delhi"

Weißwurst-Ragout

Zanderfilet mit Ingwer-Zitronen-Weinsauce

          

Dieses Rezept wurde bisher 5091 mal aufgerufen.
  Rezept der Woche
23.02.2009

Rezept:

Film:

Suppennazis Mexican Chicken Chili
aus
Seinfeld

[USA, 1990] 
  Mampf-Letter
Erhalte regelmäßig und kostenlos die neuesten Rezepte und Infos rund um das kulinarische Kino per E-Mail (100% gratis).


  Suchwolke